Meine Werte

Der Mensch ist das Produkt seiner Gedanken. Er ist und wird, was er denkt.
(Mahatma Gandhi)

Das Wissen um geistige Stärke reicht weit in alle Kulturen und Zeiten zurück. Mit Hilfe des Mentaltrainings werden kognitive, emotionale und körperliche Kompetenzen und Fähigkeiten erhöht, verbessert, erweitert und stabilisiert. In China wird hierfür der Begriff "Kung Fu" verwendet und bedeutet übersetzt "durch Üben etwas erreichen". "Kung Fu" ist nicht nur eine Kampfkunst, sondern vielmehr eine Lebens- und Verhaltensweise.

Mentales Training wurde ursprünglich in der Sportpsychologie zur Optimierung sportlicher Bewegungsabläufe eingesetzt. Inzwischen wird Mentaltraining in nahezu allen Lebensbereichen (Sport, Beruf, Familie, Partnerschaft,...) angewendet.

Neben der Konzentrationssteigerung und dem Erreichen motorischer Fähigkeiten, umfasst das Mentaltraining auch das seelische und geistige Wachstum, sowie die emotionale und körperliche Gesundheit und die Arbeit an Glaubenssätzen und positivem Denken.

Therapie-Sitzung

Mentaltraining

1 EH (90 Minuten) = € 75,00

via Zoom oder in Praxis möglich

PSYCHOTHERAPIE ODER MENTALTRAINING?

wie funktioniert Mentaltraining?

Psychische Gesundheit ist ein Zustand des Wohlbefindens, bei der wir normale Lebensbelastung bewältigen, produktiv arbeiten und unseren Beitrag in der Gesellschaft leisten können. Psychische Gesundheit ist in jedem Lebensalter wichtig, von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter. Unser Wohlbefinden entscheidet, wie wir denken, fühlen und handeln. Zunehmend werden höhere berufliche und private Anforderungen gestellt. Jeder Mensch ist einem gewissen Risiko ausgesetzt, dass seine mentale Gesundheit aus dem Gleichgewicht gerät. Stress, Traumen, Überbelastung, Schlafmangel, ungesunde Ernährung, wenig Bewegung und vieles mehr können die mentale Gesundheit aus der Balance bringen.

Auf das eigene Wohlbefinden und eventuelle körperliche Veränderungen zu achten, ist eine Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Prävention vor psychischen Beschwerden. Wer frühzeitig Anzeichen für psychische Beschwerden erkennt, kann aktiv vorbeugen, sodass es zu keiner psychischen Erkrankung führt. Wenn wir gut auf unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele hören, können unangenehme Folgen wie Burnout oder körperliche Probleme verhindert werden. 

Mentaltraining ist Begleitung und Unterstützung von psychisch gesunden Menschen in allen Lebenslagen. Im Gegensatz zur Psychotherapie, die Menschen mit einem diagnostizierten Krankheitsbild begleiten. In den individuell auf dich abgestimmten Trainingseinheiten erarbeiten wir gemeinsam Lösungen für deine Themen und Problemstellungen. So unterschiedlich die Themen sein können, so unterschiedlich gestalten sich auch die einzelnen Trainingseinheiten.

Im Mentaltraining wirst du von mir  professionell mit meinem umfangreichen Methodenkoffer und Wissen als Dipl. Mentaltrainerin begleitet. Das Training kann als Einzel-, Partner oder Gruppengespräch geführt werden und findet unter strenger Verschwiegenheit statt.

In meinen Trainingseinheiten werden unter anderem erprobte und sehr erfolgreiche Methoden nach Kurt Tepperwein, Meditation, Entspannungsübungen, Achtsamkeitsübungen als Tools eingesetzt. Mit diesen Tools kannst du dich von kreisenden Gedanken, Zweifel oder Unsicherheiten verabschieden und so den Herausforderungen des Lebens mit mehr Gelassenheit begegnen und gesteckte Ziele mit Leichtigkeit erreichen.  Methoden aus dem Mentaltraining werden oftmals auch in der Psychotherapie bzw. Psychologie angeboten.

Mentaltraining ersetzt keine Psychotherapie oder eine ärztliche Untersuchung & Behandlung. 

Selbstbewusstsein stärken

Glaubenssätze ändern

Bewältigung von Angstzuständen

Zeitmanagement & Selbstorganisation

Ruhe, Entspannung & Gelassenheit

Berufs- & Schulwahl

Entscheidungsfindungen

Konzentrations- & Leistungssteigerung

Konflikt- & Streitkultur verbessern

Stressreduktion

Sinnkrisen

Krisen & Konflikte bewältigen

Lernblockaden

Ressourcen finden

Zielfindung & Zielumsetzung

Musterunterbrechung

Glück ist eine Entscheidung,
kein Ergebnis.

Glückliches Mädchen springen

Meine Werte

ACHTSAM.

Achtsamkeit ist mehr als nur ein Modewort, es ist eine Form der Meditation. Es bedeutet für mich den Alltag zu entschleunigen und Stress zu reduzieren. Achtsam sein heißt, Momente bewusst zu erleben und auf seine inneren Regungen zu hören - ohne zu urteilen oder zu bewerten. Durch bewusste Achtsamkeitsübungen schützt man seine Psyche und entschleunigt sein Leben. 

KLAR.

Innere Klarheit ist ein Zustand, in dem einem alles klar ist. Es ist der Schlüssel zu einem achtsamen Leben. Man weiß, was man möchte, was einem glücklich macht, wohin man gehen möchte, was man loslassen und was man aufbauen möchte. Für die innere Klarheit müssen wir uns mit unserem Herzen, unserer Seele verbinden und Auszeiten vom Alltag nehmen.

NATÜRLICH.

Für die Erhaltung des psychischen Wohlbefindens ist Erholung das Zauberwort. Wir Menschen sind untrennbar mit der Natur verbunden und bietet uns vielfältige Möglichkeiten, sich zu erholen. In gewissen Situationen macht es Sinn, wieder einen Schritt zu unseren Wurzeln zurückzutreten, unnötigen Ballast abzuwerfen und seine Werte neu zu ordnen. Je mehr wir mit uns selbst verwurzelt sind und sich in unserer Mitte befinden, desto mehr Gleichgewicht, Stabilität und Lebensfreude kehren in unser Leben ein.

Häufig gestellte Fragen

Fragen kostet nichts!

Wie schnell bekomme ich einen Termin für das Mentaltraining?


Je nach Flexibilität binnen einer Woche, spätestens nach zwei Wochen.




Was kostet ein Mentaltraining?


Ein Termin dauert 90 Minuten (2 EH) und kostet € 75,00. Nach dem Termin übermittle ich dir per Mail die Rechnung mit der Bitte um Überweisung.




Wo findet das Mentaltraining statt?


In meinen Räumlichkeiten in 4470 Enns, Einsiedl 9a. Es handelt sich um einen gelben Bauernhof. Kostenlose Parkplätze sind direkt vor dem Haus vorhanden.




Wie läuft ein Mentaltraining ab?


Das Mentaltraining orientiert sich ganz nach deinen Bedürfnissen. Nach dem Kennenlerngespräch wird das Thema/Anliegen analyisiert. Zum Thema passend wähle ich entsprechende Übungen/Techniken aus, die dich beim Ablösen alter Denkmuster und bei der "Hilfe zur Selbsthilfe" unterstützen. Natürlich kannst du diese Übungen frei annehmen oder ablehnen.




Kann ich auch zum Mentaltraining mit meinem Partner kommen?


Selbstverständlich ist das auch möglich. Paare sind ebenso herzlich willkommen, wie Einzelpersonen und Singles.




Wie kurzfristig kann ich den Termin absagen?


Bis zu 48 Stunden vor dem Termin ist eine kostenlose Stornierung möglich. Innerhalb der 48 Stunden wird der komplette Tarif in Rechnung gestellt. AUSNAHME: behördliche Anordnung einer Quarantäne. In dem Fall wird keine Rechnung gestellt.




Wie oft sollte ich zum Mentaltraining kommen?


Das hängt von der jeweiligen Situation ab. Manchmal ist nur ein Termin notwendig, machmal sind mehrere Termine sinnvoll. In dem Fall sollten zu Beginn kürzere Abstände (1-2 Wochen) und zum Ende hin längere Abstände gewählt werden. Wichtig ist jedoch zu wissen, dass jede Person selbst entscheiden kann, wann und wie oft sie ein Mentaltraining besuchen möchte.




Werden von der Krankenkasse Kosten für das Coaching übernommen?


Da es sich um keine Therapie aufgrund einer psychischen Krankheit handelt, zahlen die staatlichen Krankenkassen nichts dazu. Ob eure Zusatzversicherung Burn-Out-Prävention oder Coaching abdeckt, könnt ihr im Versicherungsvertrag nachlesen.




Muss ich beim Termin über alles reden?


Grundsätzlich muss man nicht über alles reden. Gerne kann ein bestimmtes Thema vorgegeben werden. Meine Aufgabe ist es durch Fragen auf den Kern des Problems zu stoßen. Das heißt, es ist ein wichtiger Bestandteil des Mentaltrainings viele Fragen zum Thema/Anliegen zu stellen. Wenn dir eine Frage unangenehm ist, musst du diese selbstverständlich nicht beantworten.




Wie erfolgt die Bezahlung?


Nach dem Mentaltraining erhältst du eine Rechnung mit der Bitte um Überweisung per Mail zugesandt.




Gibt es beim Mentaltraining eine Schweigepflicht?


Ja, alles was im Mentaltraining besprochen wird, unterliegt der Schweigepflicht. Ausnahmen gibt es nur bei Eigen- und Fremdgefährdung. Sprechen Mentaltrainer im Rahmen einer Supervision mit Kollegen über Fälle, so werden diese anonymisiert.




Wie kann ich einen Termin vereinbaren?


Entweder telefonisch oder per Mail. Benützt bitte dazu mein Kontaktformular. Telefonisch bin ich nicht immer erreichbar, da ich während den Terminen keine Anrufe entgegennehme.





ACHTSAM.

Achtsamkeit ist mehr als nur ein Modewort, es ist eine Form der Meditation. Es bedeutet für mich den Alltag zu entschleunigen und Stress zu reduzieren. Achtsam sein heißt, Momente bewusst zu erleben und auf seine inneren Regungen zu hören - ohne zu urteilen oder zu bewerten. Durch bewusste Achtsamkeitsübungen schützt man seine Psyche und entschleunigt sein Leben. 

KLAR.

Innere Klarheit ist ein Zustand, in dem einem alles klar ist. Es ist der Schlüssel zu einem achtsamen Leben. Man weiß, was man möchte, was einem glücklich macht, wohin man gehen möchte, was man loslassen und was man aufbauen möchte. Für die innere Klarheit müssen wir uns mit unserem Herzen, unserer Seele verbinden und Auszeiten vom Alltag nehmen.

LIEBEVOLL.

Sich selbst annehmen und lieben hat viele Vorteile. Selbstliebe ist der Grundstein für ein erfülltes Leben. Selbstliebe gibt uns Selbstvertrauen, innere Stärke und macht uns emotional stabiler. Wir verspüren dadurch weniger häufig Wut und Ärger, fühlen uns weniger frustriert und deprimiert. Mit Selbstliebe behandeln wir uns genauso gut, wie wir Menschen behandeln, die wir lieben.